Baltikum 2017

Im Sommer 2017 sind wir mit einem Camper ins Baltikum gefahren – ein Erstversuch, wenn man von unserer Wohnmobilreise in den Südwesten der USA vor über zwanzig Jahren absieht. Gleichzeitig wollen wir auf dieser Tour herausfinden, ob diese Art zu Reisen uns zusagt, da wir ernsthaft damit liebäugeln, ein Wohnmobil zu kaufen, wenn wir irgendwann einmal nicht mehr arbeiten und dann deutlich mehr Zeit für´s Reisen haben.

Lies unseren Foto-Reisebericht von Anfang an oder klick dich direkt hinein in die Station, die dich interessiert!

Vorbereitung
Masurische- und Litauische Seenplatte
Berg der Kreuze
Riga
Gauja Nationalpark
Vidzeme Stony Seashore
Soomaa Nationalpark
Muhu-Saaremaa
Hiiumaa
Tallinn
Peipus See
Ahja Tal - Kemeri Nationalpark
Kap Kolka - Jurkalne
Kurische Nehrung

Unsere Baltikum Impressionen

2 Comments

  • Brendel Therese & Hans

    Das Baltikum war bei uns Mai Juni 20 geplant. War wohl nix😥 vielleicht wird es nächstes Jahr was. Wenn die Gesundheit noch mitmacht.
    Dieses Jahr kleine Fluchten muss reichen. Schade : wir sind Rentner

    • Wehr-Reinhold.de

      Liebe Therese, lieber Hans, es wird ganz sicher in Kürze besser! Das Baltikum ist mit Hilfe der Fähre nach Kleipeda ein relativ entspannt zu erreichendes Reiseziel mit dem Womo! Liebe Grüße, Wolfram

Wir freuen uns über deinen Kommentar. Wenn du über neue Einträge informiert werden willst, klicke den Button unter dem Kommentarfeld. Wir freuen uns auch, wenn du uns bei Facebook, YouTube oder Instagram folgst.