Wenn die Tourplanung Kapriolen dreht …

23. Mai 2021 – Die Planung unserer Wohnmobilreise im Frühsommer 2021 gestaltet sich schwierig und wird insbesondere durch zwei Faktoren beeinflusst: Fast überall in Europa sinken die Corona-Inzidenzwerte und ermöglichen nach langer Abstinenz endlich wieder halbwegs unbeschwertes Reisen. Allerdings gelten zahlreiche Länder noch immer als Risiko- oder gar Hochinzidenzgebiete mit massiven Einschränkungen, was natürlich auf die finale Entscheidung unseres Reisezieles Einfluss hat. Unseren ursprünglichen Plan, Rumänien zu bereisen, haben wir schon vor längerer Zeit aufgrund der ungewissen Situation rund um die Pandemie zugunsten einer Dreiländer-Tour durch die Alpen (Österreich, Schweiz, Italien) zurückgestellt.

Warum wir uns für Kroatien entschieden habt, könnt ihr in unserem Foto-Reisebericht nachlesen, der hier in Kürze entsteht!

Reisen ist für uns Passion, Leidenschaft und Lebenselixier zugleich! Außergewöhnliche Landschaften und Naturbegegnungen üben auf uns eine große Faszination aus. Außergewöhnliche Erlebnisse haben wir bisher in abgelegenen Gegenden „off the beaten path“, insbesondere im südlichen Afrika gesucht, wo wir zuletzt häufig mit einem Allradfahrzeug und Dachzelt unterwegs waren. Auch wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind, ist die Faszination am Fotografieren mit unseren Reisen immer verknüpft – Überlegungen zu außergewöhnlichen Foto-Spots spielen eine bedeutsame Rolle bei der Auswahl unserer Reiseziele.

Wir freuen uns über deinen Kommentar. Wenn du über neue Einträge informiert werden willst, klicke den Button unter dem Kommentarfeld. Wir freuen uns auch, wenn du uns bei Facebook, YouTube oder Instagram folgst.