Reisevorbereitung

Im Februar 2016 geht es tatsächlich nach Kapstadt – ein Ziel, das wir bislang immer als zu unafrikanisch abgestempelt und somit nie ernsthaft in Erwägung gezogen haben. Eigentlich haben wir nach einer Destination zum Entspannen und Genießen gesucht, bei der auch (Wander-) Aktivitäten nicht zu kurz kommen. Nach kurzer Recherche ist uns dann überraschender Weise das Western Cape in Südafrika ins Auge gesprungen.

Wir sind mit einem gewöhnlichen 2×4 PKW unterwegs und tauschen somit das liebgewonnene Dachzelt gegen kleine, schnuckelige B&B´s oder Self-Catering-Chalets ein. Wir buchen sämtliche Unterkünfte und auch einige geplante Aktivitäten, wie den viertägigen Fynbos Trail, den Good Hope Trail, sowie die Meerkat Adventure Tour in Oudtshoorn im Voraus. Auch ein Dinner im hochgelobten Top-10 Hotel-Restaurant Serendipity Country House* in Wilderness, das man in der Regel Monate vorher buchen muss, sichern wir uns mit einer Reservierung!

Der Flug mit South African Airways nach Kapstadt ist mit 835,– € nicht gerade ein Schnäppchen. Immerhin können wir aber bequem von unserem Heimatflughafen Hannover fliegen (über München und Johannesburg) und müssen nicht auf die DB als Zubringer zurückgreifen. Für 55,– € pro Nase und Flug leisten wir uns auf noch die Reservierungen eines Emergency Seats, zumindest für die nächtlichen Flüge von München nach Johannesburg und zurück.

Wir sind zu Beginn unserer Reise sehr gespannt, wie uns dieser Teil Südfarikas so ganz ohne Löwen und Elefanten gefallen wird (die eingezäunten Game Parcs in der Nähe von Kapstadt interessieren uns eher weniger). Auch werden wir auf die unendliche Weite unberührter Wüstenlandschaften, die wir so sehr lieben, dieses Mal verzichten, wenn auch die Cederberge und auch die Karoo tolle, einsame Gebiete und auch den geliebten nächtlichen African Sky versprechen!

Unsere Tour im Überblick:
2. – 3. Februar 2016: Flug Hannover – Kapstadt (über München und Johannesburg)
4. – 6. Februar 2016: Paternoster, A´la Mossel
7. – 9. Februar 2016: Cederberge, Mount Ceder
10. – 11. Februar 2016: Tulbagh, Villa Tarentaal
12. Februar 2016: Prince Albert, Prince Albert Country Stay*
13. Februar 2016: Oudtshoorn, De Zeekoe Guestfarm*
14. – 16. Februar 2016: Wilderness, Dolphin Dunes Guesthouse*
17. – 19 Februar 2016: Fynbos Trail, Giotto´s B&B*, Fynbos Retreat, Witkrans Nature Farm
20. – 24. Februar 2016: Kommetjie, Guinea Fowl Guesthouse*
25./26 Februar 2016: Rückflug Kapstadt – Hannover

*=Affiliate Link

Wir freuen uns über deinen Kommentar. Wenn du über neue Einträge informiert werden willst, klicke den Button unter dem Kommentarfeld. Wir freuen uns auch, wenn du uns bei Facebook, YouTube oder Instagram folgst.