Nach langer Zeit einmal wieder ohne Wohnmobil unterwegs – Birden und Wandern auf Fuerteventura

Ja, wir machen es noch! Reisen ohne unser geliebtes Wohnmobil! Wir waren zum dritten Mal auf Fuerteventura und haben uns erneut im Surfer-Hotspot La Pared einquartiert. Wer unsere Art zu Reisen kennt, sollte meinen: "Diese Insel passt doch gar nicht zu euch!" Und tatsächlich, der Massentourismus von Costa Calma oder insbesondere Morro Jable mit nahezu minütlich hereinrauschenden Tui- oder Alltours Reisebussen, die Berge von Pauschal-Touristen in den Bettenburgen absetzt, sind so gar nicht Unseres! 

Dennoch haben wir bereits bei unseren ersten beiden Aufenthalten festgestellt, dass man auf Fuerteventura sehr schöne Wanderungen unternehmen kann, insbesondere stundenlange Barfuß-Touren an traumhaften Sandstränden. Zudem sind wir ohnehin Fans von kargen Landschaften, die Fuerteventura en masse zu bieten hat. Last but not least gibt es jede Menge interessante Vögel auf den Wanderungen zu entdecken. 

Schaut doch mal in unser soeben erstelltes Foto-Reiseberichts-Update über Fuerteventura rein ...

Reisen ist für uns Passion, Leidenschaft und Lebenselixier zugleich! Außergewöhnliche Landschaften und Naturbegegnungen üben auf uns eine große Faszination aus. Außergewöhnliche Erlebnisse haben wir bisher in abgelegenen Gegenden „off the beaten path“, insbesondere im südlichen Afrika gesucht, wo wir zuletzt häufig mit einem Allradfahrzeug und Dachzelt unterwegs waren. Auch wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind, ist die Faszination am Fotografieren mit unseren Reisen immer verknüpft – Überlegungen zu außergewöhnlichen Foto-Spots spielen eine bedeutsame Rolle bei der Auswahl unserer Reiseziele.

Wir freuen uns über deinen Kommentar oder deine Anmeldung zu unserem Newsletter auf der Home-Seite!