• Vielleicht die schönsten Vögel Deutschlands ….

    Nachdem wir unser Wohnmobil am Kaiserstuhl mit leckerem Wein gefüllt haben, durfte natürlich eine Birding-Tour in die Weinberge nicht fehlen, um Bienenfresser aufzuspüren. Es ist selbst für weniger ambitionierte Vogelfreunde kein Problem, einen der prachtvollsten Vögel Deutschlands oberhalb von Ihringen zu sichten – man kann sie um diese Jahreszeit nicht verfehlen. Ein Fernglas ist bei dieser Aktivität allerdings Pflicht-Equipment! Wir beobachten auch einige Vögel, wie sie mit Nahrung in die Löcher der Löswände fliegen, um ihre Brut zu füttern. Die Brutzeit der Bienenfresser ist im Mai/Juni, im Juli befinden sich aber dennoch immer noch einige Jungvögel in den Bruthöhlen.

  • „Kirschen fallen einem hier direkt in den Mund …“

    In der Nähe von Heilbronn steuern wir heute den Wein- und Obsthof Stettenfels an. Mit dem Wohnmobil stehen wir unter Kirschbäumen, so dass die reifen Früchte uns sozusagen direkt in den Mund fallen. Im Hofladen kann man leckere, frische Produkte aus der Region einkaufen. Von dem angeblichen Run auf die Landvergnügen-Plätze konnten wir bislang noch nichts wahrnehmen. Bislang haben wir auf beiden Landvergnügen-Plätzen unserer Tour mutterseelenalleine gestanden und immer sofort einen Platz bekommen.

  • Gelbwangen-Schildkröte bei der Eiablage

    Im Vogelschutzgebiet Garstadt bei Schweinfurt haben wir heute eine Gelbbauch-Schildkröte beobachtet, die gerade mit der Eiablage beschäftigt war. Mit ihren Hinterfüßen gräbt sie eine kleine Grube, in der sie in aller Seelenruhe ihr Gelege hinein befördert und sich scheinbar von unserer Anwesenheit nicht im Geringsten stören lässt. Etwas ähnliches haben wir zuvor nur in Südafrika bei den gigantischen Leatherback-Schildkröten beobachten dürfen, von daher sind wir begeistert von dieser außergewöhnlichen Sichtung. Gelbwangen-Schmuckschildkröten stammen ursprünglich aus den USA und sind in Deutschland ausgesetzt worden. Bei Wikipedia steht zu dieser Art, man höre und staune: „Ob sich die Tiere in Deutschland vermehren können, ist bislang noch nicht bekannt.“ Wir scheinen also ein extrem…

  • Wanderung in der Rhön

    Wanderung im Dreiländereck Rhön – unterwegs treffen wir auf eine Gedenkstätte, die eine ehemalige Grenzanlage der DDR zeigt. Dies sind die Plätze, die man allen ehemaligen DDR-Bürgern empfehlen sollte, die auch heute noch das totalitäre Regime „verniedlichen“ und von sich geben, nicht alles sei in der DDR schlecht gewesen!